Fotografie in Hannover – die Profis für jeden Event

Hannover im Norden Deutschland hat sich als wichtiger Wirtschaftsstandort etabliert. Immerhin sind renommierte Großkonzerne wie Volkswagen Nutzfahrzeuge bereits seit 1956 hier angesiedelt. Doch die niedersächsische Hauptstadt ist auch Sitz eines großen Logistik- und IT- Zentrums der Deutschen Bahn und des Reifenherstellers Continental. Nicht nur die Großunternehmen, sondern auch viele kleiner Betriebe sorgen dafür, dass Hannover zu einem richtigen Handelszentrum geworden ist. Außerdem finden hier regelmäßig große Veranstaltungen statt, die unzählige Menschen in den Norden Deutschlands locken. Die Hannover Messe zum Beispiel ist eine weltweit bekannte Industriemesse. Unzählige Aussteller versammeln sich im April im Messegelände, um ihre Innovationen vorzustellen. Doch auch andere Veranstaltungen finden im größten Messegelände der Welt statt. Das weitläufige Areal im Stadtteil Mittelfeld bietet auf einer Fläche von 131 Hektar 26 moderne Messehallten. Wichtig bei Messen ist, sie mit Foldern und aussagekräftigen Fotos zu bewerben. Hier kommen die Experten von Esau Fotografie zum Zug, die sich als verlässliche Partner in Sachen Eventfotografie etabliert haben.

Werbefotograf für die Eventankündigung

In Hannover gibt es neben den bereits erwähnten Messen jedoch auch viele weitere Events, die von Festen in den Herrenhäuser Gärten über Musicals bis hin zu Pop Konzerten reichen. Erfolgreiche Veranstaltungen werden in der Regel an der Zahl der Teilnehmer gemessen. Damit man sich als Organisator über viel Echo freuen darf, ist eine lange Vorbereitungszeit notwendig. Immerhin muss man den Event zeitgerecht ankündigen, damit auch möglichst viele Besucher die Möglichkeit haben, sich die Veranstaltung fix im Kalender einzutragen und rechtzeitig Tickets zu kaufen. Möglichkeiten, ein Event zu bewerben gibt es in der heutigen Zeit viele:

  • Per Newsletter an Bestandskunden: So machen z.B. Unternehmen ihre Stammkunden auf einen bevorstehenden Messeauftritt in Hannover aufmerksam
  • Durch eine Einschaltung auf der eigenen Homepage
  • Durch Printmedien wie Flyer oder Flugblätter
  • Mittels Plakaten

Für die Werbemaßnahmen großer Events beauftragt man am besten einen Profi. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, so heißt ein bekanntes Sprichwort. Doch obwohl schon jedes Smartphone über eine Kamera verfügt, haben Profifotografen noch lange nicht ausgedient. Sie verfügen über das notwendige Knowhow, um Produkte und Events ins richtige Licht zu rücken. Ein Werbefotograf kennt die Gegebenheiten in Hannover genau und kann gute Tipps für die Bewerbung eines Events geben. Bevor es zum Shooting für den Werbefolder kommt, setzen sich die Experten mit den Veranstaltern zusammen und klären, was genau auf den Flyern oder Flugblättern abgebildet werden soll.

Profis für die Eventfotografie beauftragen

Foto: geralt/pixabay.com

Events in Hannover rufen oft ein breites Medienecho hervor. Dieses wiederum sorgt dafür, dass die Veranstaltung noch mehr bekannt wird und dass sich im nächsten Jahr vielleicht noch mehr Menschen dafür interessieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass kompetente Eventfotografen vor Ort sind. Sie verfügen über hochwertiges Equipment, um besondere Szenen bildlich festzuhalten. Dank der hochwertigen Technik können sie auf verschiedene Lichtverhältnisse blitzschnell reagieren und auch bei Dämmerlicht aussagekräftige Bilder aufnehmen. Um sich auf die Gegebenheiten vor Ort perfekt einstellen zu können, erfolgt meisten vor dem Start ein Besichtigungstermin. Dabei prüft der Profi die Lichtverhältnisse und entscheidet, welche Ausrüstung er oder sie zur Veranstaltung mitnehmen muss. Falls es nicht möglich ist, die Location im Vorfeld zu besichtigen, macht es Sinn, dem Eventfotografen Fotos vergangener Veranstaltungen in denselben Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Professionelle Eventfotografen informieren sich auch genau über den Ablauf der Veranstaltung. Sie wissen, welche Termine oder Auftritte den Organisatoren besonders wichtig sind und können entsprechend darauf reagieren.

Welchen Fotografen auswählen?

In Hannover gibt es viele Fotografen, die sowohl Werbeaufnahmen anbieten als auch zu Events kommen. In der Regel bleiben viele Unternehmen bei einem Fotografen, wenn sie mit dem Studio gute Erfahrungen gemacht haben. Wer jedoch einen neuen Fotografen sucht, sollte verschiedene Angebote einholen. Orientierung verschaffen die übersichtlichen Webseiten der Studios. Dank Internet haben Kunden die Möglichkeit, sich über die Werke und Arbeitsweisen der Profis schon vor dem ersten Kontakt zu informieren. Die meisten Werbe- und Eventfotografen bieten in einem Portfolio einen aussagekräftigen Einblick in ihre Arbeiten. Außerdem erhalten Kunden wissenswerte Information über die Erfahrung und das Team. Bei der Auswahl eines Fotografen sollte man sich ein wenig auf das eigene Gefühl verlassen. Vielen Profis ist es wichtig, sich zunächst ein Bild von dem Event zu verschaffen, das sie bildlich festhalten möchten. Verlangt ein Fotograf kein Programm oder will nur wenig über die Veranstaltung wissen, sollte man Vorsicht walten lassen. Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Auswahl eines Fotografen ist das Budget: Immerhin verschlingen große Events ohnehin schon Unsummen. Wie viel die Eventfotos kosten, hängt von der Zeitvorgabe ab. Manche Organisatoren möchten schon Pre-Event Aufnahmen haben, anderen wiederum reicht es wenn der Fotograf während des Hauptprogramms einige Bilder macht. Wichtig, ist sich schon vorab genau über die zu erwartenden Kosten zu informieren. Dann kommt es bei der Rechnungslegung zu keinen unangenehmen Überraschungen.